Global System for Mobile Communication-Railway

GSM-R (Global System for Mobile Communication-Railway) – ­ ist der digitale Funkstandard europäischer ­­ ­­Bahnen und erleichtert die Kommunikation im täglichen Betrieb. Ein Großteil des Schienennetzes der ÖBB-Infrastruktur AG ist mit GSM-R-Zugfunk ausgerüstet und dieser daher technische Voraussetzung für den Zugang zum Netz.

Funkmast

Viele Funktionen

GSM-R bietet sichere und störungsfreie Kommunikation, ermöglicht Gruppen- Not- und Prioritätsrufe. Jeder Zug ist anhand seiner Zugnummer und seiner Loknummer (Engine Nr.) erreichbar. Zusätzlich besteht die Möglichkeit zur Datenübertragung. Diese ist auch Basis für das Zugsicherungssystem ETCS Level 2 (European Train Control System). Informationen zu GSM-R-Netzausbau, Endgeräten oder Profilen finden Sie im Downloadbereich, Preise in den SNNB.

GSM-R-Roaming

Für GSM-R sind derzeit Roaming-Anbindungen möglich.

  • Deutschland
  • Schweiz
  • Tschechien
  • Italien
  • Niederlande
  • Belgien
  • Ungarn
  • Slowenien

Von der Anmeldung bis zur technischen Freischaltung einer neuen Roaming-Anbindung ist mit einer Durchlaufzeit von mindestens sechs Monaten zu rechnen. Public Roaming, die Möglichkeit ins öffentliche GSM-Netz zu telefonieren, wird derzeit in Österreich nicht angeboten.

Abbildung einer SIM-Karte

Bestellung von SIM-Karten

Die zur Nutzung von GSM-R Diensten erforderlichen SIM-Karten bieten unterschiedliche Profile. In Abhängigkeit vom gewählten Profil können unterschiedliche GSM-R-Dienste genutzt werden. GSM-R-SIM-Karten können im One Stop Shop (OSS) der ÖBB-Infrastruktur AG bestellt werden. Als Grundlage für ein Angebot dient ein vollständig ausgefülltes Bestellformular. Sofern zusätzliche Leistungen benötigt werden, die nicht durch das Mindestzugangspaket abgedeckt werden, können zusätzliche Leistungspreise verrechnet werden.

2nd Level Support
Montag bis Donnerstag von 7:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 7:00 bis 13:00 Uhr

Technische Betriebsführung/Netze/Funk
ÖBB-Infrastruktur AG

Telefon +43 1 93000 22002
TBF-GSMR.INFRA-BS@oebb.at

Informationen zu GSM-R

Informationen zu GSM-R
Bezeichnung
Abkürzungen.pdf
Ausbauplan.pdf
Handfunkgeräte und Software (empfohlen).pdf
Inbetriebnahmen.pdf
Kurzwahlen.pdf
On-Board-Unit für ETCS (empfohlen)
SIM-Karten-Bestellung und -Kündigung.xls
SIM-Karten-Profilübersicht.pdf
Triebfahrzeug-Endgeraete und -Software (empfohlen)
Cover der Schienennetz-Nutzungsbedingungen

SNNB
Info zu GSM-R

ETCS-Balise

ETCS
Zugbeeinflussung