ÖBB-Infrastruktur AG

SIE – Die Frau || Die Bahn || Die Technik

Diese Ausstellung ist ein weiteres Highlight unserer #joboffenSIEve und holt Bahn-Technikerinnen vor den Vorhang.

Gemeinsam mit unseren Kolleginnen wollen wir Frauen ermutigen, den Schritt in die Technik zu wagen und zu Bewerbungen für Berufe in Technik und Digitalisierung bei den ÖBB motivieren.

Ausstellung am Wiener Matzleinsdorfer Platz

Diese fotokünstlerischen Porträts unserer Technikerinnen säumen auch den Baustellenzaun bei der Haltestelle Wien Matzleinsdorfer Platz (Ausgang Triester Straße), die sich derzeit im Umbau befindet. In persönlichen Steckbriefen erzählen die Protagonistinnen von ihrem Werdegang, ihrer Motivation in ehemals männlich dominierten Berufen Fuß zu fassen und welche Vorbilder auf dem Weg zum Traumjob geholfen haben.

Dass sich Frauen in Österreich bereits vor mehr als 100 Jahren in technischen Studien und Berufen bewiesen haben, daran erinnert vor Ort ein Kunstwerk der Wiener Künstlerin Nina Maron. Sie widmet Elfriede Tungl, erste promovierte Bauingenieurin, Mitarbeiterin im Brückenbau der ÖBB-Generaldirektion Anfang der 1950er Jahre und später erste außerordentliche Professorin an der Technischen Universität Wien, ein gemaltes Porträt.

HINWEIS: Wegen Bauarbeiten können in Wien Matzleinsdorfer Platz derzeit keine Nahverkehrszüge halten. Alternativ können Sie mit der Badner Bahn oder der Straßenbahnlinie 18 fahren.