ÖBB Logo
Trassenbestellung und Fristen: Aktueller Fahrplan 2017

Außergewöhnliche Sendungen

Zu hoch, zu breit, zu lang, zu schwer.
Wir erarbeiten individuelle Lösungen für den Transport Ihrer außergewöhnlichen Sendung oder zum Verkehr nicht zugelassener Fahrzeuge.

Wann gilt eine Sendung als außergewöhnlich?

Eine Sendung gilt als außergewöhnlich, wenn sie wegen ihrer äußeren Abmessungen, ihres Gewichtes oder ihrer Beschaffenheit mit Rücksicht auf die Bahnanlagen oder Wagen besondere Schwierigkeiten verursacht und deshalb nur unter besonderen technischen und/oder betrieblichen Bedingungen transportiert werden kann.

Unser Service

  • Abwicklung des Genehmigungsverfahrens und der sich daraus ergebenden Durchführung der Netzverträglichkeitsprüfung für Zustimmungsanträge unserer Kunden gem. UIC Merkblatt 502-1
  • Erstellung und Bekanntgabe von Beförderungsplänen für den Transport von außergewöhnlichen Sendungen auf dem Streckennetz der ÖBB-Infrastruktur
  • Erstellung und Wartung des Profilkatalogs (Auflistung aller am ÖBB-Netz zugelassenen Profile)
  • Erstellung und Wartung des Anhang 2 zum „Leitfaden aS“ (Auflistung aller Züge mit ständig geführten aS-Sendungen)
Teaserbild, Tunnel mit Schienenstrang

Leitfaden außergewöhnliche Sendungen

Im Webshop für Regelwerke finden Sie im Leitfaden aS (31.04.01) die Bestimmungen zur Behandlung von außergewöhnlichen Sendungen auf dem Streckennetz der ÖBB-Infrastruktur AG.

Skizze eines Lichtraumprofils

Profile

Übersicht über ÖBB-Profile für Lademaßüberschreitungen.

Güterzug auf der Strecke

Anhang 2

Auflistung aller Züge mit ständig geführten aS-Sendungen.

Symbolbild Dokumente

Vorlage Anlage A und Detaildatenblatt

Alle in dieser Tabelle enthaltenen Codes entsprechen jenen der Anlage A - Muster zum Schriftverkehr. Das Detaildatenblatt ist entsprechend den Bestimmungen des Leitfadens 31.04.01 zu Pkt. 2.1.1 erforderlich.

Tastaturtaste mit dem Wort Newsletter

Newsletter Profilkataloge. Jetzt anmelden?

Sie erhalten laufend alle Infos betreffend Änderungen, Inkraftsetzungen und Außerkraftsetzung der Profile, Änderungen des Anhang 2 zum „Leitfaden aS“, Beförderungsbedingungen im Zusammenhang mit außergewöhnlichen Sendungen und Änderungen des „Leitfaden aS“ für außergewöhnliche Sendungen. Interesse?  Mit einem Klick gelangen Sie zum Online-Formular.

Kontakte  - Außergewöhnliche Sendungen, Technik

Christoph Dam
Netzzugang/Vertrieb
Team Fahrplangrundlagen
ÖBB-Infrastruktur AG

Telefon +43 1 93000 97 70250

E-Mail senden

Ing. Christian Fischer
Netzzugang/Vertrieb
Team Fahrplangrundlagen

ÖBB-Infrastruktur AG

Telefon +43 1 93000 97 35570

E-Mail senden

Matthias Harbart
Netzzugang/Vertrieb
Team Fahrplangrundlagen
ÖBB-Infrastruktur AG

Telefon +43 1 93000 97 70185

E-Mail senden

Kontakte - Außergewöhnliche Sendungen, Betrieb

Andreas Fischer
Netzzugang/Verfügbarkeitsmanagement
Team Unterjähriger Fahrplan

ÖBB-Infrastruktur AG

Telefon +43 1 93000 97 33364

E-Mail senden

Gerhard Gruber
Netzzugang/Verfügbarkeitsmanagement
Team Unterjähriger Fahrplan

ÖBB-Infrastruktur AG

Telefon +43 1 93000 97 70266

E-Mail senden

Thomas Kolafa
Netzzugang/Verfügbarkeitsmanagement
Team Unterjähriger Fahrplan

ÖBB-Infrastruktur AG

Telefon +43 1 93000 97 33366

E-Mail senden