INFRA SK – Prüfung der Streckenkompatibilität

Wir unterstützen Eisenbahnverkehrs­unternehmen beim Route Compatibility Check (RCC) gemäß TSI OPE.

Untersicht von Drehgestellen auf Schiene

Kompetenz für Kompatibilität

Schienenfahrzeuge benötigen für die Infrastruktur auf der sie eingesetzt werden, einen Route Compatibility Check/RCC. Dazu stellen wir nicht nur die erforderlichen Infrastrukturdaten zur Verfügung, sondern bieten Unterstützung in Form der INFRA-Streckenkompatibilitätsprüfung (INFRA SK) an. Die Prüfung fahrzeugzulassungsnaher Teile erfolgt durch ein kompetentes Technikteam.

Service für Eisenbahnverkehrsunternehmen

  • Nachweis eines Teils der Streckenkompatibilität (RCC) für Einzelfahrzeuge oder planmäßige Fahrzeugkonfigurationen
  • Prüfung der Parameter in Anlehnung an die TSI OPE, Anlage D1
  • Prüfung für den Einsatz auf allen Strecken der ÖBB-Infrastruktur AG
  • Prüfbericht als Nachweis der erfolgten Teilprüfung samt Einschränkungen und Einsatzbedingungen für Weiterbehandlung durch EVU
  • Ergebnisse werden in der INFRA-Fahrzeugdatenbank eingetragen und sind öffentlich zugänglich
  • Monitoring relevanter Infrastrukturparameter und im Bedarfsfall Aktualisierung der Teilprüfung (Infrastrukturdatenmonitoring)
  • Der Umfang der Prüfungen ist für EVU damit annähernd so wie vor der Inkraftsetzung des 4. Eisenbahnpakets

 

Kontakt