ÖBB Logo
Fahrender Güterzug, im Hintergrund die Autobahnbrücke Brenner.

Umwelt lebenswert gestalten

Die Bahn zählt zu den umweltfreundlichsten Verkehrsmitteln. Wir, die ÖBB-Infrastruktur, bilden das Rückgrat für nachhaltige Mobilitäts- und Logistikangebote auf der Schiene. Diese Position bauen wir konsequent aus. Wer mit der Bahn fährt, schont Ressourcen, spart Energie, verringert Lärm- und Geruchs­belastung und leistet einen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft nachfolgender Generationen.

Blick auf die Staumauer Tauernmoos.

Klimaschutz

Umweltfreundliche Energieversorgung, 92 Prozent Bahnstrom aus erneuerbarer Energie, effizienter Umgang mit Energie: Es gibt viele Gründe warum die Bahn zu den nachhaltigsten Verkehrsmitteln zählt.

Rapsfeld mit Zug im Hintergrund

Bahn und Natur

Eine lebenswerte Umwelt, sorgfältiger Umgang mit der Natur, nachhaltige Bewirtschaftung der Landschaft und ein professionelles Naturgefahrenmanagement. Wir schützen Natur und Lebensraum.

Abfallentsorgung am Bahnhof

Abfall

Schonung von Ressourcen fängt bei uns mit Abfallvermeidung an. Sachgerechte Entsorgung und Wiederverwertung begleiten uns bei unserer täglichen Arbeit.

Zug hinter Lärmschutzwand

Lärmschutz

Züge verursachen Lärm. Investitionen in Schallschutz bedeuten daher Lebensqualität für unsere Anrainer. Besondere Aufmerksamkeit widmen wir der Information über Bau- und Wartungstätigkeiten.