ÖBB Logo
Abendaufnahme des beleuchteten Wellendachs des Grazer Hauptbahnhofs

Graz Hauptbahnhof

Seit Herbst 2015 zeigt der Hauptbahnhof Graz sein neues Gesicht. Der umfassende Umbau brachte bessere Verbindungen und mehr Komfort für die Fahrgäste. Von der Verknüpfung des Nah- und Fernverkehrs profitiert die gesamte Region.

Vom Wellendach über die Bahnsteige bis zum „Golden Eye“ am Vorplatz: Der neue Grazer Hauptbahnhof besticht mit Funktionalität und architektonischen Highlights. Mit rund 15 Millionen Kunden pro Jahr ist er einer der größten Bahnhöfe Österreichs und ein bedeutender Verkehrsknoten. Nach der Umgestaltung erwartet er Sie modern und fit für die Zukunft.

Drehscheibe für den Süden

Mit der Eröffnung der Koralmbahn wird der Hauptbahnhof Graz noch wichtiger für den internationalen Verkehr. Als Teil der Südstrecke liegt er am Baltisch-Adriatischen Korridor – einer bedeutenden Nord-Süd-Verbindung in Europa. Der Bahnhofsumbau erfolgte im Projekt „Graz Hauptbahnhof 2020“ der ÖBB-Infrastruktur, der Stadt Graz und des Landes Steiermark.

Daten & Fakten

  • Ihre Vorteile durch den Hauptbahnhof Graz
    • Mehr Sicherheit und Komfort
    • Barrierefreies Umsteigen in alle Richtungen
    • Optimale Verknüpfung von Nah- und Fernverkehr
    • Neue Westostverbindung durch den Personentunnel Nord
    • Belebung des Umfelds durch Wohnungen, Handel und Büros
Aufnahme eines so genannten Schnellumbauzugs im Einsatz

Rund um den Bau

Erfahren Sie hier mehr zum Umbau des Grazer Hauptbahnhofs.

Aufnahme eines Modells des Hauptbahnhofs als Teil der Ausstellung in der Infobox am Grazer Hauptbahnhof

Infowelt

Wie viele Kilometer Gleise wurden beim Umbau verlegt? Warum eine Welle als Dach? In der Infobox in der Bahnhofshalle erfahren Sie allerlei Wissenswertes zum Grazer Hauptbahnhof und zur neuen Koralmbahn.

Mediengalerie

Eindrücke rund um das Projekt.


Kontakt

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Anliegen. Kontaktieren Sie uns bei Fragen zum Projekt oder zu den Bauarbeiten.